052 301 31 00
   sifa - Sicherheit für alle, Postfach 54, 8416 Flaach

Medien

sifa lanciert «Liste der Schande»

Bandenmässig verübte Gewalt stellt in der Schweiz eine der stärksten Bedrohungen für die öffentliche Sicherheit dar. Um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, dokumentiert die sifa auf der Webseite www.vorfall.ch ab sofort schwerwiegende Vorfälle und fordert die Bevölkerung zur Mithilfe auf.

Weiterlesen

Erfolgreicher Informations-Anlass in Baar

Schon vor Beginn gab es nur noch Stehplätze im Baarer Schwesternhaus als Staranwalt Dr. Valentin Landmann, SVP-Kantonsrat und Polizist Thomas Werner und Geschäftsführer des Vereins «Sicherheit für alle» (sifa) Anian Liebrand zum Thema Sicherheit und Freiheit in der Schweiz referierten.

Weiterlesen

Einladung zur sifa-Wintertagung vom 3. März 2018

Am Samstag, 3. März 2018, findet in Aarau die 13. traditionelle sifa-Wintertagung zur inneren Sicherheit statt. Diesjähriger Gastreferent: Rechtsanwalt Dr. Valentin Landmann, der zu folgendem Thema spricht: «Polizeibeamte im Kreuzfeuer der Justiz»

Valentin Landmann wird begleitet von einem Polizisten, dem nach beherztem Einsatz ein Strafverfahren angehängt wurde. Im Anschluss an das Referat findet eine Frage- und Diskussionsrunde statt. Befunden wird ausserdem über eine vom Vorstand vorgelegte Resolution.

 

Die Details:

sifa-Wintertagung 2018
Samstag, 3. März 2018, ab 9:45 Uhr
Grossratsgebäude, Aarau

 

Hier können Sie die Einladung (inkl. Anfahrtsplan) herunterladen: sifa-Wintertagung 2018 (PDF)

Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Eintritt ist frei (freiwillige Türkollekte). Der Vorstand freut sich über Ihre Teilnahme!

Weiterlesen

Die sifa besucht die Schaffhauser Polizei

Das ganze Jahr über stehen Polizistinnen und Polizisten im Dienste der Öffentlichkeit. Um diese Leistung zu würdigen, besucht die sifa – SICHERHEIT FÜR ALLE jeweils zum Jahresende ein Polizeikorps und übergibt der Polizei als Dank ein kleines Geschenk.

Weiterlesen

Fussball-Hooligans & Gewaltschäden

Brandstiftung im Hardturm-Stadion

Die sifa verurteilt die erneuten Vandalenakte von Fussballfans in Zürich aufs Schärfste und fordert ein Sechspunkte-Programm gegen Hooligans.

>> Communiqué [69 KB]
als PDF zum Herunterladen

Weiterlesen