AKTUELL

 BLAULICHT

 SIFA BULLETIN

 MEDIEN

 ÜBER UNS

 MITGLIED WERDEN

 SPENDEN

 LINKS

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Süsser Dank zum Jahresende

Das ganze Jahr über stehen Polizistinnen und Polizisten im Dienste der Öffentlichkeit. Um diese Leistung zu würdigen, besucht die sifa jeweils zum Jahresende ein Polizeikorps und übergibt der Polizei als Dank ein kleines Geschenk.

von Anian Liebrand, Vorstandsmitglied sifa – SICHERHEIT FÜR ALLE

Am 11. November dieses Jahres besuchte eine sifa-Delegation die Stadtpolizei Zürich, deren Kommandant Daniel Blumer zusammen mit acht Abteilungsleitern die selbst gemachten Weihnachtsguetzli im Namen des Polizeikorps entgegen nehmen durfte.

So vorbereitet, dass es für jeden Angehörigen der Stadtpolizei Zürich mindestens ein Guetzli gibt, waren es nicht weniger als 2'000 Weihnachtsguetzli verschiedenster Sorten, welche die Vorstandsmitglieder der sifa – mit tatkräftiger Unterstützung ihres Umfelds – liebevoll gebacken haben.

Raueres Arbeitsumfeld

Im Rahmen der traditionellen Geschenkübergabe, zu der die sifa-Delegation in der ehrwürdigen Giacometti-Halle empfangen wurde, brachte Kdt Daniel Blumer der sifa die vielfältigen Aufgaben der Stadtpolizei Zürich näher. Es sei spürbar, dass das Arbeitsumfeld für die Polizei rauer geworden sei, so Daniel Blumer. Der Polizist habe heutzutage bei Teilen der Gesellschaft seinen Status als Respektsperson verloren – gerade in städtischen Gebieten. Angriffe und Pöbeleien hätten zugenommen, was für die Mitarbeiter mitunter sehr belastend sei. Dennoch sei festzuhalten, dass die überwältigende Mehrheit der Bevölkerung der Polizei vertraut und deren Arbeit schätzt – wie auch jüngste Umfragen zeigten. Dies sei für die anspruchsvollsten Einsätzen ausgesetzten Polizisten ein grosser Antrieb.

Ulrich Schlüer in seiner Funktion als Geschäftsführer stellte seinerseits die Vereinigung sifa – SICHERHEIT FÜR ALLE vor. Dabei erläuterte er die Ursprünge der Polizeibesuche, welche die sifa nun seit 16 Jahren durchführt. Noch vor wenigen Jahrzehnten war es nämlich in mehreren Schweizer Regionen – so auch in der Stadt Zürich – ein verbreiteter Brauch, dass Bürger der Polizei in der Weihnachtszeit in Form von Naturalien symbolisch ihren Dank für das Engagement zum Wohle der Gesellschaft aussprechen. In Zeiten, wo diese Dankbarkeit gegenüber der Polizei leider abgenommen habe, habe sich die sifa zum Ziel gemacht, diesen Brauch wieder aufleben zu lassen.

Bei einem alkoholfreien Apéro wurden die informellen Gespräche im Anschluss an die Geschenkübergabe fortgeführt.

Anian Liebrand

Eine Geste, die zur Nachahmung empfohlen wird

Machen Sie es dem sifa-Vorstand doch gleich. Besuchen Sie zum Jahresende den Ihnen nächstgelegenen Polizeiposten und bedanken Sie sich für den Einsatz, den die Polizistinnen und Polizisten das ganze Jahr über im Dienste der Öffentlichkeit leisten. Übergeben Sie zum Dank für diese Leistung ein kleines Geschenk. Eine Geste, die geschätzt wird und mehr als verdient ist.

Schicken Sie uns doch ein Bild der von Ihnen organisierten Geschenkübergabe an
info@sifa-schweiz.ch. Gerne werden wir Ihre Einsendung publizieren!

sifa - SICHERHEIT FÜR ALLE! - Postfach 54 - 8416 Flaach - Tel. 052 301 31 00 - info@sifa-schweiz.ch